Regierung

Salzburg: Schulkoffer Elektrosmog klärt auf

Interview mit Umweltmediziner Gerd Oberfeld
Smartphones, WLAN und andere technische Errungenschaften erleichtern in vielerlei Hinsicht unseren Alltag, zählen aber auch zu den häufigsten Elektrosmog-Quellen. „Damit Kinder und Jugendliche lernen, bewusster mit diesem Faktor umzugehen, hat das Land im ‚Schulkoffer Elektrosmog‘ viele wertvolle Tipps und Unterrichtsmaterialien zusammengetragen“, so Gesundheitsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl.
ÖSTERREICH – Quelle: Regionews.at
Der „Schulkoffer“ wurde von der Landessanitätsdirektion unter Federführung von Gerd Oberfeld und in Kooperation mit Pädagogen entwickelt und kann seit Kurzem kostenlos von den Schulen ausgeliehen werden. Er soll Pädagogen helfen, das Thema mit Schülern über Spiele und Versuche, die den unsichtbaren Elektrosmog sicht-, hör- und erlebbar […]

Weiterlesen...

Appell zu 5G an die EU – Wissenschaftler warnen vor potenziellen ernsten Gesundheitsauswirkungen durch 5G

In einem Aufruf an die Europoäische Union warnen mehr als 180 Wissenschaftler und Mediziner aus 36 Ländern vor den Gefahren von 5G, das einen enormen Anstieg der ungewollten Belastung durch elektromagnetische Strahlung mit sich bringen wird. Die Wissenschaftler fordern die EU auf, der Entschließung Nr. 1815 des Europarats zu folgen, in dem eine unabhängige Task Force zur Neubewertung der Gesundheitsfolgen gefordert wird.
“Wir, die unterzeichnenden Wissenschaftler, ermpfehlen ein Moratorium der Einführung der fünften Generation 5G in der Telekommunikation, bis mögliche Gefahren für die Gesundheit des Menschen und die Umwelt umfassend durch industrieunabhängige Wissenschaftler untersucht worden sind. 5G wird die Exposition […]

Weiterlesen...